Informationen allgemein für bertroffene Personen

Information der betroffenen Personen (Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner, externe Dienstleister, Interessenten, Mitarbeiter des Auftraggebers und Freiberufler nach Art. 13/14 DS-GVO)

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen und Ihre Rechte anhand der Vorgaben der DSGVO geben.
Bei Fragen oder für weitere diesbezüglich Auskünfte schreiben Sie an die Adresse der Christine Kröncke Interior Design GmbH oder an: info@ChristineKroencke.net.

Verantwortlicher:
Christine Kröncke Interior Design GmbH
Thierschstr. 37
80538 München
Telefon: 089- 21 88 91-0
E-Mail: info@ChristineKroencke.net

Gesetzlicher Vertreter:
Jörg von Sichart und Frank Stohlmeyer

Angaben zur Verarbeitungstätigkeit:
Zwecke der Verarbeitungstätigkeit:
Wir verarbeiten Daten zu folgenden Zwecken:

  • Abwicklung von Bestellungen, Information über Auftrags- und Lieferdaten
  • Durchführung von Logistikdienstleistungen
  • Durchführung von Aufträgen und Projekten
  • Erfassung von Vertrags- und Kontaktdaten zur Auftragsabwicklung oder Auftragsanbahnung
  • Rechnungswesen, Buchhaltung, Mahnwesen und weitere interne Verfahren
  • Organisation und Durchführung von Einkauf und Beschaffung
  • Vertrieb und Marketing für unsere Geschäftszwecke
  • Organisierte Pflege der Kunden, Lieferanten und Interessentenbeziehungen

Rechtsgrundlage der Verarbeitungstätigkeit:

  • Zur Erfüllung von Vertrag und vorvertraglichen Maßnahmen (Artikel 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO)
    Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags oder einer vorvertraglichen Maßnahme gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO erforderlich.
  • Aufgrund rechtlicher Verpflichtungen (Artikel 6 Abs.1 S.1 lit. c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Artikel 6 Abs. 1 S.1 lit. e DSGVO)
  • Aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO)
    Eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO liegt vor. Die Anforderungen an die Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 1-4 DS-GVO werden erfüllt.
  • Und im Rahmen der Interessenabwägung (Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
    Die Verarbeitung ist zur Wahrung des berechtigten Interesses des Verantwortlichen oder eines Dritten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erforderlich und es überwiegen keine Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person.

Kategorien betroffener Personen:
Interessenten, Kunden und/oder Mitarbeiter von Kunden, Lieferanten, Interessenten, Partner, Vermittler, ext. Dienstleister und Freiberufler

Kategorien personenbezogener Daten:
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen in Ihrer Funktion als Vertreter bzw. Bevollmächtigter der juristischen Person (Interessent, Kunde, Lieferant, ext. Dienstleister, Partner, Freiberufler, Mitarbeiter des Auftraggebers, Vermittler) erhalten.
Kontaktdaten (Name, Titel, Vorname, Telefon, Fax, Mobiltelefon, Internetadresse, E-Mail, Position, Firma, Firmenanschrift, Mitarbeiteranzahl, Branche, Kundenart, Telefon (Firma), Fax (Firma), Kontakthistorie und Korrespondenz, Daten für Angebote und Geschäftsanbahnung)
Abrechnungsdaten (Auftragsdaten, Zahlungsdaten (Kontoinformationen, Bank, IBAN, BIC, Name des Kontoinhabers, Zahlungsverhalten (z.B. Bonität), Daten zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten)
Daten aus Aufträgen, Bestellungen und Verträgen (Anschrift, Kontaktdaten, Vertragsinhalte)

Quelle der Daten:
Der jeweilige Verantwortliche verarbeitet personenbezogen Daten, die er im Rahmen des jeweiligen Vertragsverhältnisses, Kontaktformularen und Fragebögen von Ihnen erhält (Direkterhebung). Darüber hinaus verarbeitet er personenbezogene Daten, die er aus öffentlich zugänglichen Quellen (Firmenverzeichnisse, Handelsregister, Internet, Presse, Sozialen Netzwerken, Aushängen, Veranstaltungen und Messen oder persönlichen Gesprächen und Empfehlungen) zulässigerweise gewinnen durfte.